Ziele

Der Zweck des Verbandes ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung, als auch die Förderung von Allgemein- und Berufsbildung hinsichtlich der Elektro-Infrarotheizungs-Technologie in Deutschland.

Dabei orientiert sich der DVI an den Industriestandards des europäischen Dachverbandes PANEIA – PAN European Infrared Alliance.

Die zwischenzeitlichen Bemühungen der PANEIA / DVI um eine europäische Lösung zur individuellen Normierung von Infrarotheizungen, losgelöst von konvektiven Elektroheizungen, tragen jedoch bereits Früchte. Derzeit wird im VDE/DKE Normenausschuss ein neuer Vorschlag zur internationalen Normung ausgearbeitet, der in großen Teilen mit dem bisherigen PANEIA /DVI-Industriestandard übereinstimmt. Der neue Normenvorschlag soll in Zukunft Bestandteil des PANEIA /DVI-Industriestandards sein.

Bis zur Veröffentlichung dieses neuen Normenvorschlags – voraussichtlich im Frühsommer 2016 – wird daher seitens des DVI die weitere Prüfung der Produkte nach den bisher gültigen und nachfolgend aufgeführten PANEIA Industriestandards ausgesetzt.

Bislang gültige Industriestandards der PANEIA – PAN European Infrared Alliance:

  • PANEIA Industriestandard „Produkt-Qualität“ mit folgenden Kriterien:

– Elektrische Sicherheitsprüfung (NSV) nach den aktuellen ISO EN Normen EN60335-1 und EN60335-2-30;

– Elektromagnetische Verträglichkeitsprüfung (EMV) nach den aktuellen ISO EN Normen EN55014-1 und EN55014-2 in Verbindung mit der Normenserie EN61000-3, oder anstatt der vorhergehenden Normen die Normenserie EN61000-6;

– Elektrosmog-Prüfung (EMF) nach der aktuellen ISO EN Norm EN62233;

– Wärmeprüfung nach der aktuellen Version des PANEIA Industriestandard Produktprüfung PANEIA 60675 Teil 1 bis 4, wobei als Prüfresultat der Heizgeräteart ein „Elektro-Infrarotheizungsgerät“ ausgewiesen sein muss;

– 5 Jahre Vollgarantie auf das Produkt;

– korrekte PANEIA-Konformitätserklärung (inkl. WEEE- und RoHS-Erklärung);

Damit ein Elektro-Infrarotheizungs-Produkt in die Liste der „PANEIA-konformen Produkte“ aufgenommen werden kann, muss es dem vorbeschriebenen „PANEIA Industriestandard Produkt-Qualität“ entsprechen.

 

Seitens PANEIA sind derzeit noch folgende Industriestandards in Arbeit:

  • PANEIA Industriestandard „Anwendungsrichtlinie“
  • PANEIA Industriestandard „Ausschreibungstexte“
  • PANEIA Industriestandard „Berechnungsmethode“
  • PANEIA Industriestandard „Werbeaussagen-Codex“