4. Internationaler Workshop an der TU Kaiserslautern

27. Januar 2016: Nach bislang drei erfolgreichen Workshops rund um Physik, Technologie und Normierung von Infrarotheizungen, widmet sich nun der 4. Internationale Workshop am 07. April 2016 wie angekündigt dem hochaktuellen Thema Mess- und Regelungstechnik sowie Gebäudeautomation für Infrarotheizungen!

Die ersten drei Workshops hatten sich noch gezielt um die physikalischen Hintergründe und Stellhebel, die Qualitätsbewertung, die Verbesserungspotentiale, die EU-weiten Rechtsgrundlagen und die Anwendung in der Praxis gedreht. Im 4. Internationale Workshop an der Technischen Universität in Kaiserslautern richtet sich nun das Augenmerk insbesondere auf die Grundlagen und Potentiale einer intelligent gesteuerten Gebäudebeheizung mit Infrarotheizungen und die Anforderungen für Behaglichkeit.

„Mess- und Regelungstechnik sowie Gebäudeautomation für Infrarotheizungen“ lautet die Überschrift des 4. Internationalen Workshops und verspricht mit der Auswahl hochkarätiger Referenten einen sehr interessanten Informationsaustausch – auch für Nichtmitglieder des DVI und neue Industrievertreter der Infrarotbranche!

Inhalte des Workshops im Überblick:

  1. Die Einbettung der Infrarotheizungen in das Spektrum der elektrischen Heizungen.
  2. Die Prinzipien der Regelung von Infrarotheizungen.
  3. Die Potentiale der Infrarotheizung in der Gebäudeautomation.
  4. Die Modellierung von Infrarotstrahlungsheizungen und Räumen aus regelungstechnischer Sicht, um in Simulationsmodellen und begleitenden Messungen neue Regelungskonzepte erproben zu können.
  5. Ein Praxisbeispiel zur Energieeinsparung durch additive Regelung von Infrarotheizungen.
  6. Die Grundsätzlichen Anforderungen an eine Behaglichkeitsregelung, abgeleitet aus den neuesten Untersuchungen zur thermischen Behaglichkeit.
  7. Vorstellung des Forschungsprojekts „U-CUBE“, in dem die Wechselwirkung zwischen (Infrarot-)Heizung und Gebäude untersucht wird.

Die Anmeldung kann noch bis 07.03.2016 erfolgen.
Teilnahmevoraussetzungen und Anmeldeformular finden Sie hier:

This entry was posted in Schulungen. Bookmark the permalink.